Download Beweglich? Muskel-Skelett-Erkrankungen - Ursachen, by Kaufmännische Krankenkasse Hannover PDF

By Kaufmännische Krankenkasse Hannover

Beweglich? Muskel-Skeletterkrankungen - Ursachen, Risikofaktoren und pr?ventive Ans?tze Mehr Bewegung f?r alle, dass ist das klare Fazit des Wei?buches. Arthrose, Bandscheibensch?den und R?ckenschmerzen sind nur einige wesentliche Erkrankungen des Muskel-Skelettsystems. Sie lie?en sich mit vermehrter sportlicher Aktivit?t vermeiden bzw. verz?gern. Angesichts der hohen qualitativen und ?konomischen Relevanz der genannten drei Krankheitsbilder und weiterer Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems ist ein Handeln der verschiedenen Akteure im Gesundheitssystem zwingend erforderlich. Hierf?r fasst die Kaufm?nnische Krankenkasse gemeinsam mit der Medizinischen Hochschule Hannover die wichtigsten Aspekte und den aktuellen Stand der Wissenschaft zum Thema zusammen. Das dabei entstandene hochaktuelle Nachschlagewerk liefert nicht nur wichtige Zahlen, Daten und Fakten, sondern gibt Wissenschaftlern und Praktikern auch wertvolle Impulse f?r die t?gliche Arbeit. Ausgehend von den Auswertungen der Routinedaten betrachtet das Wei?buch nahezu von Kopf bis Fu? die verschiedenen Erkrankungen des Muskel-Skelettsystems der Arme, Beine sowie des R?ckens. In die Betrachtung flie?en zudem Sportverletzungen und St?rze ein, gleichzeitig werden zudem pr?ventive Ans?tze in Theorie und Praxis aufgezeigt. Dabei kommt der Bewegung und der Motivation ein besonderer Stellenwert zu. Beide Aspekte k?nnen die verschiedenen Akteure des Gesundheitssystems vielfach mit einfachen Mitteln f?rdern und dazu beitragen, dass einem bedeutsamen gesundheitlichen challenge gemeinsam begegnet wird.

Show description

Read Online or Download Beweglich? Muskel-Skelett-Erkrankungen - Ursachen, Risikofaktoren und präventive Ansätze PDF

Similar german_1 books

Owuors Heimkehr. Erzählungen aus Afrika

Stefanie Zweigs große Afrika-Erzählungen spielen in der Kolonialzeit und im heutigen Afrika. Ihre sensiblen und warmherzigen Schilderungen der Heimat ihres Herzens sind erfüllt von Poesie. Einfühlsam setzt Gaby Dohm den Humor und die phantasievollen Bilderwelten Stefanie Zweigs um und nimmt den Hörer mit auf eine unvergessliche Reise nach Afrika.

Qualitative Forschung in der Kommunikationswissenschaft: Eine praxisorientierte Einführung

Das Lehrbuch versteht sich als Anleitung zum Forschen: Wo lassen sich qualitative Methoden in der Kommunikationswissenschaft gewinnbringend einsetzen? Wie muss eine Untersuchung aufgebaut werden und wie werden Befragte oder Texte so ausgewählt, dass guy am Ende verallgemeinern kann? Wie konstruiere ich einen Interview-Leitfaden und used to be muss ich beachten, damit eine Gruppendiskussion oder eine Beobachtung wirklich funktionieren?

Extra resources for Beweglich? Muskel-Skelett-Erkrankungen - Ursachen, Risikofaktoren und präventive Ansätze

Example text

Asthma bronchiale, Lungenentzündung) Krankheiten d. Muskel-SkelettSystems und d. Bindegewebes Psychische Verhaltensstörungen (z. B. Depressionen) 05 20 04 20 03 20 02 01 20 00 20 99 20 98 19 97 19 96 19 95 19 19 94 Krankheiten d. 000 19 Verletzungen, Vergiftungen, äußere Umstände Jahr ⊡ Abb. 6. 000 3 ⊡ Abb. 7. 000 ⊡ Abb. 8. 000 0 bis unter 15 Jahre nach steigt die Anzahl der Diagnosen von 1994 bis 2005 kontinuierlich um insgesamt 37,1% an. 064 (8,6% aller Diagnosen in dem Jahr). Davon entfallen 43% der Diagnosen auf Männer und 57% der Diagnosen auf Frauen (eigene Berechnungen nach Statistischem Bundesamt 2007).

Juventa, Weinheim München, S 19–98 Robert Koch-Institut, Statistisches Bundesamt (Hrsg) (2007) Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten. Berlin Robert Koch-Institut (Hrsg) (2006) Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Telefonischer Gesundheitssurvey des Robert Koch-Instituts (2. Welle). Deskriptiver Endbericht. Berlin Robert Koch-Institut, Statistisches Bundesamt (Hrsg) (2006) Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Gesundheit in Deutschland. Berlin Roth-Isigkeit A, Schwarzenberger J, Baumeier W, Meier T, Lindig M, Schmucker P (2005) Risikofaktoren für Rückenbeschwerden bei Kindern und Jugendlichen in Industrienationen.

Deskriptiver Endbericht. Berlin Robert Koch-Institut, Statistisches Bundesamt (Hrsg) (2006) Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Gesundheit in Deutschland. Berlin Roth-Isigkeit A, Schwarzenberger J, Baumeier W, Meier T, Lindig M, Schmucker P (2005) Risikofaktoren für Rückenbeschwerden bei Kindern und Jugendlichen in Industrienationen. Schmerz 19:535– 543 Roth-Isigkeit A, Raspe HH, Stöven H, Thyen U, Schmucker P (2003) Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen – Ergebnisse einer explorativen epidemiologischen Studie.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 47 votes